2018 Dancing Christmas Header Special Guest

2018 Pippi WeihnachtsmärchenZur traditionellen Weihnachtsfeier laden wir am Sonntag, 9. Dezember, alle Wolfsburger Kinder, ihre Eltern und Großeltern in das Theater ein.
Gezeigt wird ab 14.30 Uhr das Stück "Pippi Langstrumpf", im Anschluss kommt der Weihnachtsmann und verteilt Süßigkeiten an die Kinder.

Der Kartenvorverkauf startet am Mittwoch, 7. November, in der Zeit von 15.00 - 17.30 Uhr in der Geschäftsstelle des TV Jahn am Klieverhagen 26 b.
Ab dem 8. November findet der Kartenverkauf zu den regulären Geschäftszeiten montags bis donnerstags 9.00 - 12.00 Uhr und montags und mittwochs auch 15.00 - 17.00 Uhr statt.

Die Eintrittskarten kosten für Kinder 5,50 Euro und für Erwachsene 7,50 Euro. Es können keine Eintrittskarten reserviert werden.

2018 SpendeLiebe Freunde und Förderer des TV Jahn Wolfsburg,

die Rahmenbedingungen für den Sport im Verein sind durch die angespannte Finanzlage der Stadt schwieriger geworden. Umso wichtiger ist daher Ihre Unterstützung für die Kinder- und Jugendarbeit im Verein. Durch Ihre Spenden helfen Sie unserem Verein dabei, auch weiterhin ein breites Spektrum an Kinder- und Jugendangeboten zu ermöglichen. 

Weit mehr als 200 Wochenstunden Sport bietet der TV Jahn Wolfsburg für Kinder und Jugendliche an. Die Kinder entwickeln bei uns nicht nur ihre sportlichen Fähigkeiten, sondern schulen auch ihre sozialen Kompetenzen im Umgang miteinander. Die Kinder entwickeln Spaß an der Bewegung, am gemeinsamen Sporttreiben und an Aktivität in der Gemeinschaft. So wird die Motivation für ein gesundes Leben bis ins hohe Alter geschaffen. Unsere jungen Sportler nehmen in ihren Sportarten an regionalen und überregionalen Wettbewerben teil und überzeugen mit vielen Medaillen und Platzierungen. Sogar auf Bundesebene dringen unsere Sportler in Spitzenbereiche vor, nehmen an deutschen oder sogar internationalen Meisterschaften teil und können dabei überzeugen. Aber auch abseits des Wettkampfes wird viel geboten: regelmäßige Ferienfreizeiten, Weihnachtsmärchen und Kinderfasching, um nur einige Beispiele zu nennen.

Spendenkonto: IBAN DE18 2695 1311 0025 6036 89 bei der Sparkasse Gifhorn Wolfsburg

Wir freuen uns über ein Spendenaufkommen in Höhe von 2880 Euro (Stand 4. Dezember)!

2018 Tennis Kleinfeld2018 SiegerAm ersten Advent fand das dritte Turnier der Tennis-Kleinfeld-Turnierserie statt. 17 Mädchen und 28 Jungen der Altersklassen U 8 bzw. U 10 hatten sich in der Tennishalle Am Bötzel eingefunden. Viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen kamen aus der Region Gifhorn - Helmstedt – Wolfsburg. Aber einige reisten auch aus Braunschweig, dem Raum Celle, Hildesheim und Wolfenbüttel an. Das Organisationsteam, bestehend aus Dirk Gerono, Andrea Löbbert, Milan Pesicka und Michael Preussner, war mit dem Zuspruch zufrieden und überraschten die Teilnehmer mit einer vielfältigen Tombola.

In einer Vor- und einer Finalrunde, jeweils im Gruppenmodus ausgespielt, konnten die jungen Spieler und Spielerinnen viel Matchpraxis sammeln. Auf den zehn Kleinfeld-Spielfeldern wurden alle Platzierungen ausgespielt. Eine unentbehrliche Hilfe waren wieder einmal die vierzehn Jugendlichen des TV Jahn Wolfsburg, die den ganzen Tag als Schiedsrichter im Einsatz waren. In einer großen Siegerehrung am Nachmittag erhielten alle Teilnehmer Medaillen. Für die vier Erstplatzierten gab es Pokale und Sachpreise. Durch die Tombola konnten auch die weniger erfolgreichen Spieler oder Spielerinnen mit interessanten Gewinnen nach Hause fahren. Darüber hinaus wurden Punkte für die Masterwertung vergeben. Im Januar findet das nächste Turnier beim TC Schwülper statt, bevor das letzte Qualifikationsturnier im März bei TC GW Gifhorn durchgeführt wird. Für die acht Besten in jeder Altersklasse endet die Turnierserie mit dem Master, das am 24. März 2019 wiederum beim TV Jahn Wolfsburg ausgetragen wird.

2018 Tennis Kleinfeld2018 Sieger 3

2018 Tennis Kleinfeld2018 Sieger 2

2018 Tennis Kleinfeld2018 Sieger 3

 

 

 

 

 

Juniorinnen U 8

  1. Platz Valentina Lange, TC Schwülper
  2. Platz Emma Weyer, VfR Weddel
  3. Platz             Maris Kruck, SV Meinersen
  4. Platz Leyla Erarslan, TSG Königslutter

Junioren U 8

  1. Platz Leo Delgado, TC Schwülper
  2. Platz Karol Sabien, MTV Wolfenbüttel
  3. Platz Cedric Wagner, TV Jahn Wolfsburg
  4. Platz Simon Meinecke, TC GRE Eintracht Hildesheim

Juniorinnen U 10

  1. Platz Gloria Lokaj, MTV Wolfenbüttel
  2. Platz Hanna Dölger, TC Schwülper
  3. Platz Nancy Lee Faber, TC Fallersleben
  4. Platz Antonina Sabien, MTV Wolfenbüttel

Junioren U 10

  1. Platz Paul Wolowski, TC GW Gifhorn
  2. Platz Jonas Birkenbach, TV Jahn Wolfsburg
  3. Platz Max Brückner, TSV Denstorf
  4. Platz Theo Schwarz, TC GW Gifhorn

2018 Tennis Trainer OSRDie Zeit zwischen den Punktspielen haben Lion Gerono, Niklas Schulz und Alexander Löbbert intensiv genutzt. Sie sind nicht nur bei den Punktspielen und verschiedenen Turniere auf dem Platz engagiert, sondern haben sich fortgebildet.

Lion und Niklas haben im Sommer ihre Trainerausbildung erfolgreich fortgeführt und haben nun die B-Trainer-Leistungssport-Lizenz des DOSB (Deutsche Olympische SportBund). Beide Trainer sind in das Jugendtraining des TV Jahn Wolfsburg eingebunden und unterstützen den Cheftrainer, Milan Pesicka, auch beim wöchentlichen Matchtraining. Nachdem Alexander vor zwei Jahren seine Ausbildung zum C-Trainer-Leistungssport absolvierte, hat er sich in diesem Jahr für eine zusätzliche Thematik entschieden. Er ist nun lizensierter DTB-B-Oberschiedsrichter. Damit darf er nun DTB-Ranglisten-Turniere und Wettkämpfe auf Verbandsebene bis einschließlich Regionalliga leiten. Durch diese zusätzlichen Qualifikationen wird das qualitativ hochwertige Training auf mehrere Schultern verteilt und der langjährige Oberschiedsrichter Günther Schultz unterstützt. Es ist sehr erfreulich, dass die jungen Erwachsenen nicht nur an ihren eigenen sportlichen Erfolgen interessiert sind, sondern sich auch für den Verein engagieren.

2018 25 Jahre 23112018Für langjährige Mitgliedschaft wurden am Freitag, 23. November, durch den Vereinsvorstand 27 Mitglieder gewürdigt. Im Rahmen einer Feierstunde wurden für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft Dagmar Natusch, Walli Luckas und Karl Heinz Heck geehrt.

Dem Verein 25 Jahre treu sind Sonja Klement, Gerlinde Bernhardt, Günter Bölcke, Michael Bunk, Walter Eisenbrückner, Anja Engelhardt, Julia Engelhardt, Heidemarie Haberer, Cornelia Hack, Heidrun Hahne, Sybille Hartmann, Hiltraud Kirschbaum, Siegfried Kirschbaum, Doris Leupold, Heidemarie Oertelt, Thomas Retzlaff, Hermann Riegelmeyer, Frederik Rieß, Jan Rölecke, Julia Scheller, Bianca Schmidt, Thomas Schmidt, Ursel Schmidt und Eva-Maria Wallerath-Sauerbier.

 

2018 Judo International Masters Berlin 4Beim Internationalen Masters in Berlin traten am Samstag drei Judoka des TV Jahn Wolfsburg an. Mit 234 Kämpfern aus 20 Nationen war der Wettbewerb hochkarätig besetzt. Nach guter Vorbereitung gingen für den TV Jahn Wolfsburg Anja Habermann in der Ü30, Werner Bauch in der Ü60 und Jakob Heine in der U18 in Berlin an den Start.
Mit Betreuer Maik Habermann am Mattenrand und intensiver Vorbereitung waren die Kämpfer des TV Jahn gut auf den Wettbewerb eingestellt.
Die Ergebnisse im einzelnen:

Platz drei / Bronze: Jakob Heine. In der U18 mit einem Kampfgeweicht von 55 kg gehörte Jakob zu den Leichtgewichten und jüngsten Kämpfern. Er war gut vorbereitet und konnte sich
bis zum kleinen Finale vorkämpfen. Hier gewann er klar den Kampf und holte sich Bronze. Für Jakob war es die erste Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb.

Platz zwei / Silber: Anja Habermann. Anja trat in der Ü30 an. Sie hat bereits Erfahrungen auf internationaler Ebene gesammelt, dass kam ihr es in Berlin zugute.
Anja konnte sich bis zum Finale mit konzentriert durchgesetzten Techniken durchsetzen. Im Finalkampf verlor sie knapp gegen Gisela Sachs.

Platz zwei / Silber: Werner Bauch. Werner kämpfte in der Altersgruppe Ü60 . Werner Bauch ist ein erfahrener Wettkämpfer. Er setzte sich ohne Probleme bis in das Finale durch. Hier verlor er denkbar
knapp und sicherte sich damit die Silbermedaille.

Maik Habermann als Betreuer ist mit der Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden und war voll des Lobes.

2018 Dancing Christmas Plakat Special GuestAm 15. Dezember ist es wieder soweit, eine neue Auflage der spektakulären Tanz- und Akrobatikshow Dancing Christmas steigt in der Aula des Ratsgymnasiums.
Ab 20.00 Uhr präsentieren verschiedene Tanz- und Akrobatikgruppen wie Cheerleader, Rock´n´Roller oder Stepptänzer Auszüge aus ihrem Repertoire und werden die Aula zum Beben bringen.

Eintrittskarten gibt es ab dem 19. November im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des TV Jahn zu den üblichen Geschäftszeiten.

2018 RocknRoll AllercupPlatz 1 beim Allercup 2018
Am 3.11.2018 begann die Nord Cup Rangliste in Hamburg.
Dort belegten Julia und Jan den 3 Platz und Alina und Stefan den 6 Platz.
Beide Tänzer, tanzen in der zweithöchsten Tanzklasse Deutschlands, der B Klasse.

Gut vorbereitet machten sich die Tanzpaare der Rock´n´Roll Cats vom TV Jahn Wolfsburg
auf zum zweiten Wettkampf nach Winsen/Luhe.
Dort fand am 10.11.2018 ein weiteres Turnier für die Rangliste statt.
Trainer Ralf Kolodinski und mehrfacher Gewinner der Nord Cup Rangliste brachte seine ganze Erfahrung mit in den Wettkampf und betreute seine Paare.
Durch eine gute Leistung beider Tanzpaare in der Vorrunde waren alle gespannt,
wie sie das Finale bestreiten.
Die Cats-Familie aus Wolfsburg und Winsen/Aller
feuerten die Tänzer an und puschten sie so zu optimaler Tanz und Akrobatik Leistung.
Mit Platz 5 für Alina Teetzen und Stefan Schulz ist endlich der Knoten geplatzt.
In der Fußtechnik waren sie noch nicht so sicher, aber in der Akrobatikrunde ging die Post ab.
Für Julia und Jan ist es optimal gelaufen. Nach Vorrunden-Zwischen-Ergebnis Platz 2,
rockten sie sich nach ganz vorne und konnten das Turnier für sich entscheiden.
Fußtechnik und Akrobatik war auf den Punkt gut getanzt und somit waren sich endlich mal die Wertungsrichter einig.
Nächster Wettkampf ist am 8.12.2018 in Dresden

 

Zum Seitenanfang