Aktuell

Norddeutsche Meisterschaft 2017 im Rollkunstlauf – 14 Medaillen gehen nach Wolfsburg

Emilia 1.Anne 2.Victoria 314 Läuferinnen des TVJahn Wolfsburg fuhren in der letzten Woche in Begleitung ihrer Trainer Matthias Bolz, Carola Wendt-Pflaum und Saskia Nischan in Richtung Bremen. Dort fanden vom 30.06. bis 02.07.2017 die Norddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlauf statt. Die Jahnerinnen  kamen mit 3 x Gold, 4 x Silber und 7 x Bronze nach Wolfsburg zurück, soviel wie noch nie.
Das beste Ergebnis konnte in der leistungsstarken Gruppe der Schüler B Mädchen verzeichnet werden. Hier wurden erstmals alle 3 Treppchenplätze im Kürwettbewerb von den Mädchen des TVJahn belegt. Gold holte Emilia Li Michel, gefolgt von Anne Sophie Schiefer mit Silber und Victoria Benhardt mit Bronze.
Weiter ging es im Pflichtwettbewerb mit Bronze für Benhardt, einen 4. Platz für Schiefer und somit in der Kombination Gold für Schiefer und Silber für Benhardt.
Schiefer holte sich zudem, erstmalig bei einer Norddeutschen Meisterschaft, noch eine weitere Bronze-Medaille im Solotanzen.
In der Gruppe Schüler C Mädchen zeigte Melina Schell, wie bereits auf der Landesmeisterschaft, sehr gute Leistungen und stand in allen Wettbewerben wieder auf dem Podest. In Pflicht und Kür gab es Silber und somit Gold in der Kombination.

 

Weitere Medaillen wurden bei den Jugend Damen und Schüler A Mädchen vergeben.
Mit einer tollen Leistung holten sich Denise Dannehl in Kür Jugend Damen, Kristina Benhardt im Solotanz Jugend Damen und Merle Hagedorn in Kür Schüler A Mädchen die Bronze Medaille.
Christine Jost erreichte bei den Jugend Damen einen 7. Platz im Pflichtwettbewerb, einen 8. Platz im Kürwettbewerb und einen 4. Platz in der Kombination. Marlene Kristin Ziegler, ebenfalls Jugend Damen, kam in Pflicht auf Platz 8.
Bei den Schüler A Mädchen erkämpfte sich Merle Hagedorn im Solotanz einen starken 4. Platz und  Emily Schell erreichte Platz 12 im Pflichtwettbewerb.

Bei den Junioren Damen waren nur 2 Läuferinnen des TVJahn am Start.
Wiebke Hagedorn holte hier Bronze in Pflicht und damit die letzte von 14 Medaillen. Margarita Lobanov holte sich in Kür den 4. Platz.

In der Meisterklasse erkämpfte sich Sophia Marie Erfurt einen 5. Platz in Pflicht und Kür bei sehr starker Konkurrenz. Eine Kombinationswertung gibt es hier nicht mehr.

Bei den Jüngsten, der Gruppe Schüler D Mädchen, war es für Nica-Milou Pflaum (Pflicht 6., Kür 10. und Kombination 6.) und Paula Flock (Pflicht 8., Kür 12. und Kombination 7.) der erste Start bei einer Norddeutschen Meisterschaft. Die Aufregung war hier noch sehr groß.

Für 10 Mädchen geht es nächste Woche weiter zur Deutschen Meisterschaft (16.-22.07.2017) nach Bayreuth. Das ist die bisher größte Mannschaft des TVJahn, die zu einer Deutschen Meisterschaft fährt. Wir drücken die Daumen.

 

 
Zum Anfang

Kontakt

Klieverhagen 26 B
38440 Wolfsburg
Tel. 05361/ 12656
Fax. 05361/291057
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftszeiten

Montag - Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Montag 15:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 14:00 bis 16:00 Uhr

Partner

Partner