TV Jahn Logo1Liebe Jahnerinnen,

liebe Jahner,

die Corona-Krise stellt uns alle vor nie gekannte Herausforderungen. Zunächst einmal gilt es, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, damit die Zahl der erkrankten Menschen möglichst gering bleibt.

Die wesentlichen Maßnahmen dazu sind:

  • Kontakte zu anderen Menschen auf das geringstmögliche Maß zu begrenzen.
  • Häufiges Waschen oder Desinfizieren der Hände und Berührungen im eigenen Gesicht zu vermeiden.

Es gilt aber auch, an die Zeit nach der Krise zu denken. Die Infrastruktur unserer gesamten Gesellschaft muss erhalten bleiben, Arbeitsplätze müssen gesichert und Angebote im Sport- und Kulturbereich müssen weitergeführt werden.

Dazu müssen Staat und Gesellschaft an einem Strang in die gleiche Richtung ziehen. Die Bundesregierung wird mit massiven Hilfsprogrammen versuchen, die Auswirkungen der Krise möglichst gering zu halten. In der Bürgergesellschaft ist jetzt vor allem eines gefragt:

Solidarität

Helfen Sie daher bitte den Menschen in Ihrer Straße oder aus Ihrer Sportgruppe, die Unterstützung benötigen. Gemeinsam wollen wir uns dafür einsetzen, die große Sportfamilie zu erhalten und möglichst bald wieder zu unserem normalen Leben zurückzukehren.

Vorstand und Vereinsrat Ihres/Eures TV Jahn Wolfsburg

Zum Seitenanfang