2019 DAK Flava Dance Crew-KidsNach ihrer Qualifikation gingen die „Flava Dance Crew-Kids“ und die „United X“ vom TV Jahn Wolfsburg am 16. Juni in Lüneburg beim großen DAK-Dance-Contest Finale an den Start. Im Vorfeld schickten die Crews des Vereins ihrer Bewerbungsvideos ein und wurden durch eine Fachjury und einem Onlinevoting für das Finale ausgewählt.

Über 6300 Teilnehmer in 640 Gruppen bewarben sich in diesem Jahr für diesen Contest. Darunter auch 21 Inklusionsgruppen.

Bereits im Vorjahr belegten die „Flava Dance Crew-Kids“ in der Kategorie „Kids, pre Champs“ den 3. Platz. Nun setzten die sechs Tänzerinnen und Tänzer noch einen drauf. Sie ging in diesem Jahr bei den Champs an den Start und setzten sich gegen die andere Teilnehmer durch. Mit einer komplett neuen Show, verschiedenen Styles und auf die Musik abgestimmte Choreografien begeisterte die Crew die Fachjury um Hanno Liesner und Dance Dance Dance-Gewinner Luca Hänni. Belohnt wurde die tolle Leistung mit einem hervorragenden 1. Platz.

2019 DAK United XZum ersten Mal dabei waren die „United X“, welche sich in der Kategorie „Young Teens, pre Champs“ direkt ins Finale tanzten. Von der Musikauswahl, über die Entwicklung der Choreografien, bis hin zum Musikschnitt und der Outfitwahl produzierte die Crew ihre Show komplett selbst und überzeugte nicht nur das Publikum. Hanno Liesner stellte sich die Frage: „Sind wir wirklich noch bei den pre Champ oder schon bei den Champs?“ So beeindruckt war er von der Leistung der „United X“. Mit einem tollen dritten 3. Platz ging es nach einem nach langen und erfolgreichen Tag zurück nach Wolfsburg.

Zum Seitenanfang