2019 Judo-Bezirksmeisterchaft in WolfsburgDie Judosparte richtete am 17.03. die Bezirksmeisterschaften in den Altersgruppen U8, U10 und U13 aus. 150 Judoka aus dem gesamten Bezirk Braunschweig waren nach Wolfsburg angereist. Der TV Jahn selbst brachte 26 Nachwuchstalente auf die Matte. Die Halle der Neuen Schule war gut gefüllt und die Zuschauer konnten auf drei Kampfmatten spannende Aktionen der jungen Judoka verfolgen. Am Mattenrand waren alle Betreuer und Trainer vor Ort um unsere Kämpfer anzufeuern. Die Ergebnisse der TV Jahn Kämpfer lauten:

 

 

 

2019 Judo-Bezirksmeisterchaft in WolfsburgU8
Platz drei / Bronze: Max Bayev.
Platz eins / Gold: Michael Godunov, Rasti Mirza und Theodor Rabsch. Theodor war der kleinste Kämpfer im Pool. Trotzdem konnte er sich durchsetzen.

U10
Platz vier: Hannes Wietschel und Lukasz
Platz drei / Bronze: Zoe Wilde und Felix Hoffmann
Platz zwei / Silber: David Ehmann, Sabrina Hogrefe und Yunus Ceesay

U13
Platz fünf: Anna Sophia Leupold und Ricardo Hogrefe
Platz vier: Marc Daniel Leupold und Simon Spichalski
Platz drei / Bronze: Nora Bahr, Valerij Geinbichner, Maximilian Seifert, Sara Sophie Scholl und Jeremy Akonnor
Platz zwei / Silber: Klara Rabsch, Jakov Sharkowski, Elina Ulrich, Sebastian Langos und Marek Langos
Platz eins / Gold: Lisa Wehlauer

Die Judoka des TV Jahn konnten mit diesen Kampfergebnissen 8x Bronze, 8x Silber und 4x Gold erkämpfen. Der Trainer und Betreuerstab lobte die Leistungen der jungen Sportler.

Zum Seitenanfang