2019 Rollkunstlaufe Heidepokal 1Während zur Zeit in Harsefeld, im nördlichen Niedersachsen, Europas Spitzenläufer im Rollkunstlaufen um die Europameisterschaftstitel kämpfen, zeigten 23 junge Nachwuchstalente des TV Jahn Wolfsburg ihr Können auf dem Heidepokal in Wedemark.

Mit neun Medaillen und weiteren guten Platzierungen kehrten die jungen Sportler vom Wettkampf zurück.


2019 Rollkunstlaufe Heidepokal 2Pablo Marrazza, Kinga Solysik, Melisa Gmüs und Ilja Wunder siegten in ihren Wettbewerbsgruppen. Sabrin Amiri, Lisa Hördt und Anouk Zimmermann holten zweite Plätze. Für Liona Schlaht , Nela Aulig und Amelie Zoe Bräutigam gab es Bronzemedaillen.
Vierte Plätze gin

gen an Anastasia Zeller, Leoni Wiesner und Mia Gregus. Lia Siragusa, Klara Heiny, Tassja Rudoj und Darja Wunder erreichten einen fünften Platz. Nele Balluer wurde Sechste, Viktoria Michel und Finya Henley Siebente, Aylin Akyol Achte und Eva Maria Alicante Neunte. Hana Herceglija beendete den Wettbewerb auf Platz 10. Als Team landete der TV Jahn Wolfsburg damit auf dem vierten Rang.
Die EM-Teilnehmerin des TV Jahn, Emilia Li Michel ( Cadets), mußte leider nach einem Sturz in der Kurzkür verletzungsbedingt aufgeben.

Zum Seitenanfang