2019 Rollschuh Ostseepokal1Anne Sophie Schiefer und Melina Schell holen jeweils drei Medaillen in Kiel

Mit dreizehn Läuferinnen und Läufern gingen die Trainer Carola Wendt- Pflaum und Matthias Bolz in Kiel in die Wettbewerbe. Vier von ihnen gingen in mehr als einer Disziplin an den Start. Alle zeigten sich sehr gut vorbereitet und holten insgesamt 16 Medaillen, davon 14 goldene .
Im Pflichtwettbewerb demonstrierten Nica Milou Pflaum ( Schüler C), Melina Schell (Schüler B) und Anne Sophie Schiefer ( Schüler A) eindrucksvoll ihr Können auf den vorgegebenen Bögen und Schlingen. Sie holten in ihren Leistungsklassen mit sehr guten Ergebnissen jeweils Gold.

 

2019 Rollschuh Ostseepokal2In den Tanzwettbewerben beeindruckten Merle Hagedorn (Junioren) und Anne Sophie Schiefer mit sicheren Schrittpassagen, einfallsreichen Elementen und mitreißender Tanzfreude. Verdient hohe Noten bedeuteten weitere Siegerpokale. Melina Schell durfte sich trotz kleinerer Fehler über einen Bronzeplatz freuen.


Im Kürlaufen überzeugten die Läuferinnen des TV Jahn mit schönen Pirouetten und tollen Sprüngen in hochklassig choreographierten Programmen. Für Nica Milou Pflaum, Anne Sophie Schiefer und Merle Hagedorn gab es hier nochmals Gold, Melina Schell erkämpfte sich Silber.

Auch die Kürläufer der Breitensportklassen ließen sich von der Siegerfreude anstecken und bestimmten in ihren Gruppen den Maßstab. Nele Ballüer, Leoni Wiesner, Taisya Rudoj, Ilja und Darja Wunder sowie Sabrin Amiri konnten Wertungsrichter und Publikum mitreißen und holten ebenfalls Gold. Anouk und Nuria Zimmermann und Mia Gregus zeigten schöne Leistungen und können auf ihre Platzierungen im Mittelfeld stolz sein.

 

 

2019 Rollschuh Ostseepokal3

 

Zum Seitenanfang