2019 Streetdance Sommerferien Dance4Kids Nicht nur faulenzen, sondern mal richtig abtanzen stand in den Sommerferien beim TV Jahn Wolfsburg auf dem Programm.

Tanztrainer Stefan Jähne bot mit „Dance 4 Kids“ an zwei Vormittagen Streetdance, Hip Hop und Partytänze für Kinder von sechs bis elf Jahren an. Nach kurzer Vorstellungsrunde ging es mit einem lockeren Warm-Up los. Anschließend folgte die erste Choreografie zum Song „Glow“ von Madcon. Trainer Stefan vermittelte leicht zu lernenden Moves und sorgte für den richtigen Groove. Schnell zeigte sich, wer schon Tanzerfahrung hatte. Anschließend wagten sich die 18 Jungen und Mädchen an eine anspruchsvollere Hip Hop-Choreografie zum Song „1,2 Step“ von Chiara mit ausdrucksstarken Bewegungen zu satten Beats. Hier wurden die Schritte komplexer und erforderten mehr Körperkoordination.
Der Trainer gab stets Hilfestellung und legte Wert auf Arbeit in kleinen Gruppen, wobei Tanzerfahrene den Neulingen unter die Arme griffen: “So lernen sich die Kinder kennen und entwickeln Teamgeist.“ Besondere Herausforderung war das selbständige Zählen der Schrittfolgen. Selbst in den Pausen waren die Tänzer kaum zu bremsen. Nach zwei schweißtreibenden Stunden konnten die Teilnehmer schon die ersten Choreografieblöcke mit nach Hause nehmen.

Am zweiten Tag wurden nach lockerer Wiederholung die Schrittfolgen der beiden Choreografien weiter ausgebaut und im Tempe gesteigert. Die Kinder hatten zuhause fleißig geübt, stellte der Trainer begeistert fest, und so kam man schnell weiter voran. Hierbei stand nicht Perfektion, sondern Spaß am Tanzen im Vordergrund und so trauten sich auch Neulinge in die erste Reihe. Wieder legten sich die Kinder richtig ins Zeug feilten an ihren Choreografien. Zum Ende des Workshops durften die Kinder ihren Eltern, Geschwistern und Freunden vortanzen, was mit reichlich Applaus belohnt wurde.

 

Zum Seitenanfang