2019 Streetdance OßlosKein Platz war mehr frei zum Jahresabschluss im Dorfgemeinschaftshaus in Osloß. 

Die Schüler der Grundschule Mühlenberg luden zum großen Tanzfinale ein und präsentieren stolz vor Eltern, Verwandten und Lehrern das Ergebnis ihres Projektes „Tanzwoche“, welche vor den Zeugnisferien veranstaltet wurde. Gemeinsam mit den erfolgreichen Showgruppen des TV Jahn Wolfsburg „Flava Dance Crew“ zeigten die Tänzerinnen und Tänzer ein ca. 40- minütiges Feuerwerk an unterschiedlichsten Tanzstielen.

Vier Klassen hatten eine Woche lang unter professioneller Anleitung von DTB-Dance-Trainer Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“ die ersten Schritte, Moves und Steps im Videoclipdance und Zumba erlernt. Bereits 2016 war Stefan zu Gast in der Grundschule und nun freute er sich erneut den Kindern der Klassen 1 bis 4 abwechslungsreiche und altersgerechte Choreografien zeigen zu können. Das Ergebnis konnte sich mehr als sehen lassen!

Die jüngeren Jahrgänge brachten ausgelassene Partytänze mit ersten kleinen Hip Hop-Elementen aufs Parkett. Schon bei den ersten Takten sprang der Funke auf das Publikum über, das begeistert mitklatschte.

Die Größeren zeigten schon richtig coole Moves und präsentierten ihre Choreografien mit großer Begeisterung. Viel Lob gab es von den Gästen, die staunten, was die Schüler in so kurzer Zeit an verschiedenen Tänzen gelernt hatten.

Die „Flava Dance Crew“ des TV Jahn stieg während der Show immer wieder mit ein und präsentierten ihre aktuellen Choreografien aus dem Training und dem Wettkampfbereich.

Als Highlight brachte der Tanztrainer alle Vereins- und Schulgruppen gemeinsam auf die Tanzfläche und dass obwohl sie vorher noch nie gemeinsam trainiert hatten. In einzelnen Trainingseinheiten wurde zwei Choreografie einstudiert, welche nun auf die Tanzfläche gebracht wurde. Tosenden Applaus gab es bereits für die Präsentation zum Song „Glow“ von Madcon, doch richtig ab ging die Party zu „Mamaa Lauda“ von Volker Rosin. Hier gab es weder für die Tänzerinnen und Tänzer, noch für die Zuschauer kein Halten mehr. Alle sangen, tanzen und feierten den krönenden Abschluss dieser tollen Show.

So endete ein riesen Erlebnis für die ganze Familie und alle gingen glücklich nach Hause.

Infos zu Trainingszeiten gibt es bei Stefan Jähne unter Tel.: 05361/7009163 oder in Internet auf www.rhythm-of-motion.de und www.tvjahn.wolfsburg.de.

Zum Seitenanfang